*
Hauptmenu
blockHeaderEditIcon

Ayurveda

Ayurveda Laxmi ReisenAyurveda, das alte Wissen

Ayur = Leben, Veda = Wissen.

Der Begriff Ayurveda bedeutet „Das Wissen vom natürlichen Leben“. Von unserer westlichen Schulmedizin als Esoterik belächelt, sprechen doch die Erfolge dieser komplexen medizinischen Lehre für sich und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Das ayurvedische Gesundheitskonzept bietet für das jeweilige Individuum die passenden Anwendungen. Dabei können die Ayurvedagäste mit der gleichen Krankheit völlig verschieden behandelt werden.

Ayurveda ist lebendiges, stets anwachsendes Wissen zur Förderung positiver Gesundheit, natürlicher Schönheit und Langlebigkeit. Was Ayurveda von anderen Medizinsystemen unterscheidet, ist sein Ansatz zu Selbst-Behandlungen. Mit einer ganzheitlichen Ansicht behandelt ein ayurvedischer Arzt den Ayurvedagast  selbst - Körper, Geist und Seele - und nicht seine Krankheiten, und strebt dabei die Wiederherstellung der natürlichen Harmonie und Ausgeglichenheit des Individuums an. Kräuterpräparate, äußere Anwendungen, Diätkontrolle, Yoga, Meditation und Lebensstilanpassung sind Teile des ayurvedischen Pakets.

Für Ayurveda sind Körper, Geist und Seele eine Einheit  und berücksichtigt alle physischen und psychischen Bereiche: 

  • Ganzheitliche Diagnose, Heilkräuter und ayurvedische Kräuterpräparat
  • Reinigungs- und Verjüngungsmaßnahmen, Ernährung, Lebenshaltung
  • Yoga, Atemübungen, Entspannung und Meditation

Ayurveda Laxmi ReisenNach der uralten indischen Wissenschaft ist alles, was existiert, die Zusammensetzung der fünf Elemente: Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther. Eine besondere Zusammensetzung dieser Elemente bilden drei Doshas oder Bioenergien in Lebewesen. Diese Doshas sind Vatha, Pitta und Kapha. Vatha ist die Vereinigung von Luft und Äther, Pitta die Vereinigung von Feuer und Wasser, Kapha die Vereinigung von Wasser und Erde.


Ayurveda betrachtet die Störung des Gleichgewichts der drei Doshas als den eigentlichen Grund aller Krankheiten und die Wiederherstellung dieses Gleichgewichts als die einzige wirksame Behandlung dieser Krankheiten. Giftstoffe sammeln sich im Körper als Folge der verschiedenen Stoffwechselfunktionen an. Für die Aufrechterhaltung der verschiedenen Systeme und um gesund zu bleiben ist es notwendig, diese Giftstoffe aus dem Körper auszuscheiden. Dieses Ausscheiden wird durch den als Panchakarma bezeichneten Prozess erreicht.

Der heutige schnelle Lebensstil hat ein Nebenprodukt  mit sich gebracht, nämlich Stress. Durch negative Auswirkungen auf die Atmungs-, Kreislauf, Stoffwechsel-, Verdauungs-, Nerven- und Immunsysteme vergiftet der Stress das Individuum. Er führt zu Erschöpfung, Impotenz, Schlaflosigkeit, Fettleibigkeit und Hypertonie. Ayurveda hilft, das Gleichgewicht, körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden wiederherzustellen und erhöht dadurch die Lebensqualität.

Ayurveda Laxmi ReisenEine ayurvedische Reinigungskur (Panchakarma-Kur) befreit von Schlacken und Toxinen, bringt die Doshas ins Gleichgewicht, stärkt das Immunsystem und schenkt uns ein stabileres Leben. Ayurveda-Behandlungen dienen dem gesunden Menschen als Reinigungs- und Entspannungskur. Kranken bringen sie Stabilisierung. Nahezu sämtliche Volkskrankheiten legen eine ganzheitliche Ayurveda-Kur nahe:

  • Rückenschmerzen, Übergewicht, Stress, Depressionen, Nervosität und Schlafstörungen
  • Magen- und Darmerkrankungen, Herz- und Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen
  • Verdauungsprobleme, Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis), Arthritis, Allergien, 
  • Depressionen, Hauterkrankungen, Menstruations- und Menopausebeschwerden

Ayurveda, das ist die 5000 Jahre alte Heilkunst aus Indien, die die Harmonie von Körper, Geist und Seele lehrt. Ayurveda nutzt die Kräfte der Natur und zeigt einen Weg, wie wir glücklich werden und gesund bleiben.

Die Ayurveda Therapien sind immer sanft und angenehm. Sie bekämpfen nicht, sondern stärken Körper und Geist, damit der Mensch von innen heraus gesunden kann. 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail